SPRACHEN BILDEN CHANCEN - Innovationen für das Berliner Lehramt

Über die Phasen hinweg ist die Berliner Lehrkräftebildung von zahlreichen Maßnahmen für Sprachbildung/Deutsch als Zweitsprache geprägt, die in Zukunft stärker aufeinander abgestimmt werden sollen. Vier Veröffentlichungen dokumentieren den Ist-Zustand sowie im Projekt entwickelte Perspektiven der phasenübergreifenden Weiterentwicklung:

  1. Informationen über Rahmenbedingungen und Inhalte der DaZ-Module an den Berliner Universitäten (FU, HU und TU) werden im Dokument „Die DaZ-Module an den drei Berliner Universitäten – ein Überblick“ (Darsow & Wagner, 2015) zugänglich gemacht.
  2. Angebote und Maßnahmen in allen drei Phasen der Lehrkräftebildung werden in „Sprachbildung/Deutsch als Zweitsprache in der Berliner Lehrkräftebildung: Eine Bestandsaufnahme“ (Jostes (Koord.), 2016) detailliert dokumentiert.
  3. Mit dem Ziel einer besseren Verzahnung der vielfältigen Angebote wurde als Grundlage für inhaltlichen Austausch und Abstimmung das „Rahmenmodell für Sprachbildung/Deutsch als Zweitsprache in der Berliner Lehrkräftebildung“ (Jostes; Darsow; Schallenberg & Sieberkrob, 2017) entwickelt.
  4. Als Vorschlag für die Weiterentwicklung der DaZ-Module wurde dieses „Phasenübergreifende Ausbildungskonzept für Sprachbildung/Deutsch als Zweitsprache in der Berliner Lehrkräftebildung“ unter Einbezug theoretischer Modelle und der Evaluationsergebnisse exemplarisch für die universitäre Ausbildung (erste Phase) ausgearbeitet (Jostes (Hrsg.), 2017).

Diese Website nutzt Cookies, um unser Online-Angebot zu verbessern. Dazu zählt das Tracking durch Google Analytics, bei dem nur pseudonyme Daten erhoben werden. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok