SPRACHEN BILDEN CHANCEN - Innovationen für das Berliner Lehramt

Im Workshop wurden Materialien für die Ausbildung von Lehrkräften präsentiert, grundlegende Fragen zur Verankerung von Sprachbildung in den Fachdidaktiken in fachspezifischen Workshops diskutiert und Möglichkeiten zur Verzahnung von fachdidaktischer und fächerübergreifender Lehre konkretisiert. Die Veranstaltung basierte auf der Frage, was es bedeutet, Sprachbildung aus der Fächerperspektive zu denken. Sie richtete sich an FachdidaktikerInnen und DozentInnen für Sprachbildung/Deutsch als Zweitsprache aller Universitäten, Leitungen schulpraktischer Seminare und Fachseminare, DozentInnen der Fort- und Weiterbildung, VertreterInnen der Senatsverwaltung sowie interessierte Lehrkräfte. 

Programm
Zusammenfassende Statements der Workshopleitungen
Zusammenfassung des Feedbacks der „critical friends“